Termine
zum internen Wiki
Die aktuellen Termine gibts gerne auch im Newsletter. Abowunsch per mail an mail ät vitopia.de
weitere Infomationen sind auch auf der Facebookseite von Vitopia Vitopia facebook

Die nächsten Termine bei Vitopia


Vortragsabend mit Bernd Luge anlässlich der Verleihung des Aachener Friedenspreises an die Bürgerinitiative Colbitz-Letzlinger Heide | 09.09. (Freitag) 19:30 Uhr im Café Verde
Die Bürgerinitiative Offene Heide ist seit dreiundzwanzig Jahren aktiv für den Erhalt der Colbitz-Letzlinger Heide als öffentlich zugängliches Schutzgebiet. Die Anfänge der militärischen Nutzung der Heide liegen 1934, damals wurden große Geschütze dort erprobt. Heute entsteht mitten in der Heide, unter dem Namen „Schnöggersburg“, eine künstliche Großstadt mit mehr als 500 Gebäuden- samt Einkaufsmeile, Hochhäusern, einem Slum und Industriegebiet, Bahnhof, U-Bahn-Tunnel und einer Start- und Landebahn für Großflugzeuge. Für dieses Vorhaben waren 100 Mio. Euro im öffentlichen Verteidigungshaushalt eingeplant, kürzlich wurde bekannt, dass diese Summe um mindestens 40 Prozent überschritten wird. Das GÜZ (Gefechtsübungszentrum Altmark) und Schnöggersburg spielen eine Schlüsselrolle bei der Vorbereitung der Kriegseinsätze der Bundeswehr und der NATO. Die Bürgerinitiative Offene Heide erhielt am 1. September 2016 den Aachener Friedenspreis. Bernd Luge, ein langjähriges Mitglied der Bürgerinitiative - wird mit Fotos sehr anschaulich die Geschichte der Heide und der nahen Umgegend darstellen, sowie die aktuelle Situation schildern. Dabei wird auch Bezug genommen zur Erd-Charta, welche die Verbindung von Frieden, Gerechtigkeit, Schutz der Umwelt und der Gemeinschaft des Lebens betont. Ein besonderes Anliegen der internationalen Erd-Charta Initiative für das Jahr 2016 ist eine „Kultur des Friedens“ zu schaffen, diese Veranstaltung ist ein Beitrag auf dem Weg dorthin.
Naturverbundenheit - Eine Ausstelung der Malerin Uta Wunder
Die Wilden Kräuter – Eine Entdeckungsreise durch die Pflanzenwelt | 10.09. 10:00 Uhr Entdecken sie unbekannte und bekannte Pflanzen im Garten von Vitopia und im Herrenkrugpark. Es gibt viel zu erfahren über die Heilwirkung der Pflanzen. Leitung: Yvonne Lücke Unkostenbeitrag: 7 € / ermäßigt 5 € (Schüler und Studenten) Anmeldung erfordelich – luecke@vitopia.de oder: 0391/40829329

Tag des offenen Denkmals und Flohmarkt bei Vitopia | 11. September (Sonntag) 14 bis 17 Uhr Ein Dienstwohnhaus für Gärtner und Arbeiter im Herrenkrugpark, 1908 im Stil der Reformarchitektur erbaut. Ausgeführt als zweigeschossiger Putzbau mit Mansarddach und angebautem Fachwerktrakt nach Entwurf des Stadtbaurats Berner. Dieses Haus sowie die weiteren Funktionsbauten auf dem Gelände, die 1928 nach einem Entwurf von Stadtbaurat Johannes Gödderitz entstanden sind zu besichtigen. Führungen mit architektonischem Schwerpunkt gibt es um 14:30 Uhr und 16:00 Uhr. Parallel dazu findet ein Flohmarkt auf dem Vitopia Gelände statt. Second-Hand-Klamotten, Bücher, Haushaltswaren, Selbstgemachtes in gemütlicher Atmosphäre.
Ausblick:
Apfelernte auf der Streuobstwiese | 23.09. ab 14 Uhr
Gemeinsam Werkeln, Gärtnern, Holz machen | 24.09. (Samstag) 10 bis 16 Uhr
Vitopia Schnack – Ein Austausch zum Thema Gemeinschaft | 2. Oktober (Sonntag) 17 bis 19 Uhr

Sonderveranstaltungen im Café Verde Es hat sich inzwischen schon rumgesprochen, dass das Café Verde auch für besondere Anlässe gemietet werden kann. Wir versuchen die Anfragen außerhalb der Caféöffnungszeiten informieren darüber wenn wir ausnahmsweise während der regulären Öffnungszeiten eine Buchung angenommen haben. An folgenden Daten finden im Cafe Sonderveranstaltungen statt. Am Samstag, 10. September; Montag 3. Oktober (Feiertag) und Samstag 08.Oktober 2016 gibt's keinen regulären öffentlichen Cafebetrieb.

ständig: Das Café Verde bei Vitopia ist geöffnet von Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr ausser am 10.09, 03.10. und 08.10.2016

Von Juli bis Septmeber 2016 mit der Ausstellung "Naturverbundenheit". Eine Ausstellung mit Bildern von der Magdeburger Malerin Uta Wunder