Gemeinschaftliches Wohnen

 

 

Unsere Gemeinschaft steht für soziales, ökologisches, nachhaltiges und verantwortungsvolles Miteinander

Die weltweiten Ressourcen werden aktuell übernutzt. Das führt zu Klimawandel und Zunahme extremer Wetterereignisse. Die Menschen in unserer Gemeinschaft nutzen durchschnittlich 3,8 t CO2 pro Jahr, dies ist ca. 2/3 weniger als im Bundesdurschnitt.

In einem Flyer zum ressourcenschonenden Leben im Alltag von Vitopia gibt es eine Übersicht über die verschiedenen Bereiche der CO2 Emissionen. Die Vitopia eG erhielt hierfür den Umweltpreis der Stadt Magdeburg.

Auszüge aus dem Flyer:

Ressourcenschonend Leben im Alltag

 “Kurzanleitung zum Klimaschutz“

Der gesamte Flyer zum ressourcenschonenden Leben im Alltag von Vitopia ist HIER einsehbar.

Weitere Informationen zu nachhaltigen Lösungen und Klimaschutz stehen auf der Unterseite des Vereins bei Vitopia.

      Häusersuche in den Jahren 2006 bis 2009

Leben in Gemeinschaft

Was für einige völlig exotisch klingt, ist für Andere die lebenswerteste Form des Wohnens – Leben in Gemeinschaft.

Was heißt das genau?

Es bedeutet, sich zu finden, kennenzulernen, aufeinander einzulassen und eine Form des gemeinsamen Miteinanders entstehen zu lassen. Mit seinen Regeln und Grenzen, mit den schönen und weniger angenehmen Momenten des Lebens. Verlässlich füreinander da sein und gemeinsame Lösungen suchen, auch wenn es unterschiedliche Ansichten gibt.

Anfänglich begab sich eine Gruppe von Menschen auf die Reise, einen Teil ihres Lebens gemeinsam zu gestalten. Dafür suchten sie nach einem passenden Ort- einem gemeinsamen Zuhause.

Parallel dazu begann die Gruppe mit der Arbeit an der gemeinsamen Basis. Sie machten sich zusammen auf den Weg.

Die Vitopia-Gemeinschaft lebt seit dem Frühjahr 2012  im ehemaligen Gärtnergesellenhaus im Magdeburger Herrenkrugpark.

Die Gemeinschaft besteht derzeit aus:

  • 15 Menschen, davon 5 Kinder/ 10 Erwachsene
  • 2 Katzen
  • mehrere Igel
  • etliche Vögel
  • zahlreiche Regenwürmer

Diese nutzen gerade:

  • 1 Zimmer pro Person
  • 3 Komposthaufen
  • 3 Vogelhäuser und die zahlreichen Bäume auf dem Gelände
  • das Katzenfutter (auch die Igel)
  • 3 Waschmaschinen
  • wenige Autos und
  • viele Fahrräder

Auf dem Weg zur Gemeinschaft

 

Friede, Freude, Eierkuchen?

Neben dem persönlichen Alltag steht das gemeinschaftliche Leben in der Begegnung der  Einzelnen und der Gruppe. Wesentliche Entscheidungen werden in einem wöchentlich stattfindenden Plenum gemeinschaftlich besprochen und beschlossen.

Nicht immer herrscht Friede, Freude, Eierkuchen. Nicht immer besteht Einigkeit. Doch dieser gemeinsame Prozess lässt uns miteinander wachsen. In Achtsamkeit, Fairness und Bewusstsein um Wichtigkeit und Nichtigkeit. Dafür nehmen wir uns regelmäßig eine gemeinsame Zeit in der uns Menschen auf diesem Weg  begleiten. Immer wieder schauen wir, wo wir stehen und wohin es gemeinsam gehen soll.

Sie möchten uns kennenlernen oder interessieren sich für den Zuzug in unsere Gemeinschaft?

Gern! Fühlen Sie sich herzlich eingeladen uns bei kulturellen Events, Bildungsveranstaltungen, Arbeitseinsätzen oder im Cafe kennenzulernen. Termine dazu finden Sie im Veranstaltungskalender. Bei Fragen kontaktieren Sie uns gern via Mail.

Beteiligen können Sie sich jederzeit; ohne Mitglied oder Bewohner*innen zu sein.

Was hier zählt ist Lebenslust, Engagement und die Freude am gemeinsamen Miteinander.

Ein erstes Kennenlernen ist also unkompliziert möglich. Alles Weitere findet sich dann … wir freuen uns darauf.

Gern geben wir auch Anregungen für gemeinschaftliches Wohnen und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Datenschutz
Wir, Vitopia eG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Vitopia eG (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.